Über uns – Der Vorstand



Dirk Albrecht

Mein Amt im Verein: 1. Vorstand

Lieblingsspieler: #54, Zach Thomas

Fun Fact: Ist so langweilig, dass ihm nix eingefallen ist (sagt seine Frau)

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Wie alles begann: Mein erstes Dolphins Spiel habe ich Anfang der 90er gesehen. Groß mit Football befasst habe ich mich in den Jahren danach aber nicht mehr, weil die Games in Deutschland kaum übertragen worden sind. 2010 ist die alte Liebe zu den Dolphins neu entflammt, als ich im Urlaub in Miami endlich ein Spiel live im Stadion erleben durfte. Seither habe ich die Dolphins live in Indianapolis und in London gesehen, die Facebook-Gruppe gegründet, war Gründungsmitglied des allerersten Vereins und habe jetzt den ersten Vositz im neuen Verein übernommen.

Was ich möchte: Ich möchte, dass sich alle Fans der Miami Dolphins an einer zentralen Stelle als große Community zusammenfinden können. Dafür möchte ich mit unserem Verein den nötigen Rahmen bieten.

E-Mail: dirk@dolfansgermany.miami


Tobias Klerx

Mein Amt im Verein: 2. Vorstand

Lieblingsspieler: aktiv Nick Needham und Mike Gesicki, ehemalig Issac Asiata, OJ McDuffie

Weitere Football-bezogene Hobbys: Teil des Podcast-Teams des „Dolphins Drive“

Wohnort: Paderborn

Im Verein: Seit Mitte 2021

Wie alles begann: Ich habe Anfang der 90er die ersten Artikel zu Football gesehen. Darunter ein Beitrag zu Dan Marino. Den kannte ich und wollte, dass er einen Ring gewinnt. Also gingen meine Sympathien an die Dolphins. Seit 2017 ist aus der Sympathie echte Beklopptheit geworden. Das London Game, ein Urlaub in Miami, die FB-Community – seitdem bin ich voll dabei.

Was ich mir wünsche: Ich möchte mit meinem Hobby einen kleinen Teil dazu beitragen, dass sich die deutschsprachigen DolFans verbinden und gemeinsam diesen geilen Sport feiern können. Das alles möglichst mit vielen Events und Angeboten, sowie einem aktiven Vereinswesen.

E-Mail: tobias@dolfansgermany.miami


Marcus Merten

Mein Amt im Verein: Beisitzer, Protokoll

Lieblingsspieler: #13 forever

Fun Fact: Habe drei Pferde, kann aber nicht reiten 😉

Wohnort: Göttingen

Im Verein: Seit Anbeginn (Gründungsmitglied)

Wie alles begann: Football habe ich das erste Mal Mitte der Achtziger Jahre gesehen. Ich bin in Frankfurt aufgewachsen, da gab es AFN, amerikanische Bekannte und mit denen dann ab und zu sonntags Football im Fernsehen. Die Dolphins haben mich direkt erwischt. Heißen Dolphins, nicht Giants, Bears oder so, sondern nach einem Tier, dass ich mit Intelligenzk Schnelligkeit und Eleganz verbinde. Und so haben sie auch gespielt. Statt run heavy gab es Marino Pässe auf die Marks Brothers. Gerade so wie ein Delfin, der springt. Ein Kumpel hat mir mein erstes Shirt aus der px/commissary mitgebracht und das Ganze war besiegelt.

Was ich möchte: Dass alle DolFans im e.V. eine Anlaufstelle finden, egal wo sie sonst aktiv sind. Und, dass immer mehr Fans Football in seiner Gesamtheit sehen. Nicht nur als „Kollissionssport“ und als Klischee mal noch alibimäßig den „Rasenschach“ dazu gepackt. Zum Spiel gehört so viel mehr.

E-Mail: marcus@dolfansgermany.miami


Stefan Kraft

Amt im Verein: Kassenwart

Wohnort: Zossen / Brandenburg

Im Verein: Seit 12. September 2020

Wie alles begann: Es ist schon verdammt lang her, ganz genau erinnere ich mich nicht, aber es muss so gegen 1991/1992 gewesen sein – damals aber nur sporadisch. Das erste Merch habe ich als Kind bekommen. Im Laufe der Jahre kam immer wieder einiges dazu. Und dann kam der eine Film, der alles verändert und besiegelt hat. Ich verrate nur so viel: „Falls ich in 5 Minuten nicht zurück sein sollte, warten Sie einfach noch ein bisschen länger“. Ja, ich habe Dan „The Man“ Marino noch live gesehen und ich habe es geliebt. Und seitdem schlägt das Herz dafür. Den Rest seht und kennt ihr ja manchmal von Facebook.

Was ich möchte: Ich wünsche mir, dass die Community wächst, gedeiht und eine der Besten, wenn nicht sogar DIE größte NFL Community im deuttschprachigen Raum wird. Ich möchte einen harmonischen, kommunikativen und vor allem sachlichen Austausch gestalten, der alle Meinungen zulässt und auch die Akzeptanz in unserer Gemeinschaft findet.

E-Mail: stefan@dolfansgermany.miami


Chris Burghard

Mein Amt im Verein: Beisitzer, Social Media Verantwortlicher

E-Mail: chris@dolfansgermany.miami


Jörg Guth

Mein Amt im Verein: Mitgliederverwaltung

Lieblingsspieler: Bisher noch keiner. Muss mir da noch ein genaueres Bild machen.

Fun Fact: ehemaliger Wrestler und Cheerleader

Wohnort: Schermbeck

Mitglied im Verein: Seit März 2021

Wie alles begann: Dazu gibt es hier auf der Seite meine Kolumne „The Rookie View“, in der ich über meine Anfänge mit den Dolphins und der NFL berichte. Schaut gerne mal rein.

Was ich mir wünsche: Ich möchte, dass der Verein für alle deutschsprachigen Fans zu einem zentralen Punkt. Ausserdem wünsche ich mir, dass wir in den nächsten Jahren viele tolle Aktionen veranstalten und begleiten dürfen.

E-Mail: joerg@dolfansgermany.miami


Monica Albrecht

Mein Amt im Verein: Beisitzer, Webdesigner

Lieblingsspieler: Hab keinen

Fun Fact: Bin definitv kein so Football-Nerd wie die anderen hier. Dafür schau ich, dass alles hübsch aussieht, was sich die Buben so ausdenken.

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Im Verein: Als Ehefrau des 1. Vorsitzenden von Anfang an 😉

Wie alles begann: 2010 haben Dirk und ich Urlaub in Florida gemacht. Während wir dort waren, hatten die Dolphins ein Heimspiel und Dirk wollte unbedingt hin. Von Football hatte ich damals noch überhaupt keine Ahnung und das Spiel selbst hat mich auch gar nicht so sehr fasziniert. Das drum herum dafür umso mehr. Das Tailgating vor der Spiel, die Atmosphäre im Stadion, der Umgang der Fans untereinander. Damals habe ich mein Herz an die Dolphins verloren und so ist es bis heute geblieben.

Was ich möchte: Ich bekomme tagtäglich live mit, wieviel Energie, Zeit und vor allem auch Herzblut jedes einzelne Vorstandsmitglied in diesen Verein steckt. Was für tolle Ideen entstehen, mit wie viel Elan die einzelnen Charityprojekte verfolgt werden und wie jeder sein Bestes gibt, um den Verein zur zentralen Anlaufstelle für alle Dolphins-Fans im deutschprachigen Raum zu machen. Ich wünsche mir, dass all die Mühen belohnt werden, sich die Mitglieder wohl fühlen und der Miami DolFans Germany e.V. noch jede Menge toller Projekte starten kann.

E-Mail: monica@dolfansgermany.miami